Willkommen beim TSC-Mondial e.V. Köln

 

Aktuelle Informationen & Mitteilungen

In dieser Rubrik liefern wir Ihnen aktuelle Informationen rund um den TSC Mondial e.V. Köln, sowie aus dem Tanzsport allgemein.

Info zum Milonga - Turnier am 22.10.17:

BSW Paare, die an einem der nachfolgenden D-Turniere teilnehmen wollen, müssen rechtzeitig durch ihren Sportwart über die ESV angemeldet werden. Die D-Turniere werden in folgender Reihenfolge durchgeführt: Sen III D Std, Sen II D Std, Sen I D Std, Sen II D Lat, Sen I D Lat.
Anfangszeiten der Turniere werden am 19.10.17 an dieser Stelle veröffentlicht.

 

16.10.2017: Tolle Nachrichten aus Miami - WM Bronze

Unsere achtfachen nationalen Meister Andreas Hoffmann/Isabel Krüger setzten sich in der vergangenen Nacht erneut auch auf internationalem Parkett durch. Unter anderem unterstützt von unserer Lateintrainerin, Petra Matschullat-Horn, starteten sie bei den Weltmeisterschaften der Senioren I Latein in Miami, Florida. Lediglich zwei Paare mussten sie an sich vorbeiziehen lassen und lagen damit am Ende eines langen Wettkampftages auf dem dritten Platz. 40 Paare waren am Start, davon 5 Paare aus Deutschland. Stolz nahmen Isa und Andi die Bronzemedaille im Empfang.

Wir freuen uns sehr für Euch und sagen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

 

09.10.2017: Verletzungspech bei Thorsten und Corinna

Ein weiterer Block des NRW-Pokals wurde am Wochenende in Münster abgeschlossen. Am Samstag starteten im Clubheim der Residenz Münster die Standard Turniere der Klassen Sen II/III D-A. Auch einige Mondialer Paare nahmen die lange Strecke nach Münster auf sich:

Ehepaar Conrads starteten in der Sen II A. Hier waren insgesamt 10 Paare gemeldet. In einem starken Feld konnten Claudia und Thomas das Finale erreichen und wurden schließlich Sechste. Auch das Paare Dr. Karel Divis / Renate Giese-Hommes gelang es, sich in das Finale vorzutanzen. Sie erreichten in der Sen IV B/A ebenfalls einen sechsten Platz. Diese Leistungen konnten sie am Sonntag wiederholen. Hier wurden sie Fünfte.

Besonderes Pech hatte unser Paar Thorsten Hollmann/Corinna Götz. Mit allen Kreuzen aus der Vorrunde konnten sie in das Finale vordringen. Dort musste Corinna jedoch nach 2 getanzten Tänzen das Turnier unter starken Schmerzen abbrechen. Umso überraschender, dass sie trotz des Abbruches einen 3. Platz erreichten, da sie den Walzer und Tango deutlich für sich gewinnen konnten.

17.09.2017: Equality Herbstturnier

Von Eva Wortmann erneut liebevoll organisiert, war unser Vereinsheim an diesem Wochenende Mittelpunkt für Paare aus ganz Deutschland, die am Equality Herbstturnier für Frauen – und Männertanzpaare teilnehmen wollten. Rund 25 Paare fanden den Weg in unsere Räumlichkeiten und zeigten Ihr Können. Besonders erfreulich, dass auch dieses Jahr wieder ein Breitensportturnier zustande kam, welches Turnierunerfahrenen Paaren die Möglichkeit bot, in das Turniergeschehen „hineinzuschnuppern“.
 
Von Einsteigern bis Spitzentanzpaaren war an diesem Tag alles vertreten; so dass den Zuschauern ein bunter Blumenstrauß an Leistungen geboten wurde. Die Stimmung war entsprechend hervorragend.
 
Im anschließenden offenen Standard-Turnier wurde in einer Sichtungsrunde die Einteilung aller Paare in die Klassen C / B / A von den Wertungsrichtern vorgenommen. In der C-Klasse konnten sich das Mondialer Paar Alexandra Reuter und ihre Tanzpartnerin Martina Heise durchsetzen und wurden 2. Auch das weitere Mondial – Paar, Angela Pikarski und Miriam Meister konnten ihre zuletzt tollen Leistungen bestätigen und erreichten einen 2. Platz in der hochkarätig besetzten A-Klasse. 
 
Nicht minder erfolgreich waren unsere Paare in der Lateinsektion. Hier konnten Martina und Alexandra einen schönen 4. Platz in der C-Klasse erzielen während Angela und Miriam in der abschließenden A-Klasse erneut ein Treppchenplatz ertanzten und Zweite wurden.
 
Wir möchten uns an dieser Stelle besonders bei Eva Wortmann bedanken, die dieses Turnier, unterstützt von vielen Helferlein, ermöglichte.
 
 
(Fotos folgen)

16.09.2017: Erfolgreicher NRW Pokal für Claudia & Thomas Conrads

Gerade erst 2 Tage aus dem Urlaub im Stubaital zurück, wo sie die Berge erklommen haben, machten sich Claudia & Thomas Conrads auf den Weg nach Leverkusen zum NRW-Pokal.

Ganz so rund wollte es zu Anfang nicht laufen. Nach einer durchwachsenen Vorrunde hatten sie sich jedoch an die Fläche gewöhnt. Sie erreichten das Finale. Hier lief es deutlich besser und ihre Leistung wurde schlußendlich mit dem 3. Platz von 10 Startern belohnt. Ausgestattet mit einer DVD der TSG Leverkusen sowie einer schönen Medaille des TNW traten sie schließlich den Heimweg an.
 
"Wir sind happy!" so Claudia am Ende. Und wenn ihr happy seid, sind wir es schon lange. Herzlichen Glückwunsch!
 
Nachtrag:
 
Auch der 2. Tag des NRW Pokals verlief für die Beiden gut. Waren sie nun an die Fläche gewöhnt, gelang es ihnen erneut in das Finale vorzustoßen. Sie wurden 4. von 10 Startpaaren.
 
 

10.09.2017: Landesmeisterschaft Sen III S Standard

36 Paare waren der Einladung des Saltatio Bergheim gefolgt, der in diesem Jahr die Ausrichtung der Landesmeisterschaft der Senioren III in den Standardtänzen durchführte. Mit am Start waren auch drei Mondialer Paare: Alexander & Barbara Valko, Elmar Selbach & Martina Becker sowie Anne & Klaus Bläser.
 
 
 

Weiterlesen

1-5 von 329
nächste Seite >>